The Ordinary Marine Hyaluronics - Feuchtigkeitskick aus dem Meer

The Ordinary Marine Hyaluronics


Solltet ihr The Ordinary bereits kennen, so ist euch das Phänomen bekannt, dass man erst ein, zwei Fläschen kauft, dann kommt dieses und jenes noch dazu und im Handumdrehen hat man so viele Seren, dass man sie vor dem MHD gar nicht aufbrauchen kann. Hier gilt also abzuwären, was braucht deine Haut? Jeder hat spezielle Bedürfnisse, jedoch haben alle Eines gemeinsam, Feuchtigkeit! The Ordinary Marine Hyaluronics spendet dank maritimer Inhaltsstoffen, wie Algen, Meeresmineralien, sowie einer Reihe an Aminosäuren eine große Portion Feuchtigkeit.

Werbung, durch Markennennung, selbst gekauft

The Ordinary Marine Hyaluronics Review

Ich bin mir sicher, jeder wird schon das ein oder andere Mal Hyaluronsäure in einem wohlklingenden Marketingslogans gehört haben. Oft beschrieben als der Goldstandard bei trockener Haut. The Ordinary Marine Hyaluronics agieren ähnlich, kommt jedoch ganz ohne Hyaluronsäure aus. 


Hier einmal die wichtigsten Wirkstoffe kurz erklärt:

Glycerin - Feuchthaltemittel

Algenextrakt - Antioxidant, kann vor UV-Strahlen schützen, desensibilisiert die Haut.

Pseudoalteromonas Exopolysaccharide - Agiert ähnlich wie Hyaluronsäure, hält die Haut durchfeuchtet und reduziert Fältchen.

Pseudoalteromonas Ferment Extrakt - Schütz die Haut bei kaltem windigem Wetter vor Wasserverlust und Rötungen. Stimuliert die Proteinsynthese der Haut und reguliert die Sebum Produktion.

Ahnfeltia Concinna-Extrakt - reich an Mineralien, stärkt die Haut, hilfe der Hyaluronsäure besser in die Haut einzudringen.

Alanin, Arginin, Asparagin, Asparaginsäure, Cystein, Glutaminsäure, Glutamin, Glycin, Prolin, Serin und Tyrosin - alle samt Aminosäuren, welche die Haut stärken, kleine Fältchen mindern, hydratisieren, antioxidativ und regenerierend wirken.

Lactat - Milchsäure, reguliert den hauteigenen pH-Wert, löst Verhornungen und spendet Feuchtigkeit.

Salicylsäure - BHA, toller Wirkstoff gegen Unreinheiten, vor allem bei Mitessern.

Inhaltsstoffe:
Aqua (Wasser), Glycerin, Algenextrakt, Pseudoalteromonas Exopolysaccharide, Pseudoalteromonas Ferment Extrakt, Ahnfeltia Concinna-Extrakt, Arginin, Glycin, Alanin, Serin, Valin, Isoline, Prolin, Threonin, Histidin, Phenylalanin, Aspartic Acid, Lactat, Salicylsäure, Zitronensäure, Propandiol, Dimethylisosorbid, Ethoxydiglycol, Polysorbat 20, Kaliumsorbat, Natriumsalicylat, Natriumbenzoat, Hexylenglycol, 1,2-Hexandiol, Phenoxyethanol, Caprylylglycol. (Quelle: Douglas)


The Ordinary Marine Hyaluronics Test

The Ordinary Marine Hyaluronics Erfahrungen

Anwendung
Schön anzuschauen, jedoch eher unhandlich in der Anwendung, sind die von The Ordinary größtenteils bevorzugten Pipettenfläschen. Wie oft vergesse ich sie nach der Anwendung wieder richtig zuzudrehen!

Das Serum an sich ist flüssig wie Wasser und läuft mir beim ersten Testen nur so die Fingerspitzen runter. Damit hatte ich nicht gerechnet. Hier habe ich aber inzwischen zwei Tricks, entweder das Serum direkt aufs Gesicht träufeln und zügig einarbeiten oder zwei, drei Tropfen hintereinander auf den ausgestreckten Finger setzen und verreiben.

Einmal eingearbeitet, zieht das Serum aber blitzschnell ein und hinterlässt lediglich einen leichten Glow. Im ersten Moment spürt man ein leichtes Kribbeln auf der Haut, was wohl an der Milch- oder Salicylsäure liegen kann. Mein Tipp: Für die extra Portion Feuchtigkeit, hinterher ein Hyaluronsäure Serum, wie das The Ordinary Hyaluronic Acid 2% + B5 verwenden. Die Inhaltsstoffe des Marine Hyaluronics verbessern die Aufnahme der Hyaluronsäure! Jetzt kann man den Moisturizer on Top verwenden und so die Feuchtigkeit in der Haut einschließen.


Meine Erfahrungen
Bei so tollen Inhaltsstoffen, lässt natürlich auch die Wirkung nicht lange auf sich warten. Die Handhabung des sehr flüssigen, fast geruchlosen Serums ist zugegeben, nicht optimal, aber mit ein wenig Routine, landet alles genau da, wo es hin soll. Das Ergebnis hingegen ist einfach wundervoll. Strahlende, durchfeuchtete Haut den ganzen Tag. Trockenheitsfältchen entstehen erst gar nicht. Von Marine Hyaluronics können aber nicht nur trockene Häutchen profitieren. Auch eine fettige, zu Unreinheiten neigende Haut braucht Feuchtigkeit, um so die hauteigene Sebum-Produktion zu regulieren, welche oft für die Entstehung von Pickel verantwortlich ist. Große Empfehlung für jeden Hauttyp!

Preis: 8,99 EUR (hier kaufen)

Oceanwell - Naturkosmetik mit Meereswirkstoffen

Oceanwell Gesichtspflege Erfahrungen


Aktuell bin ich dabei meine komplette Gesichtspflegeroutine auf reizarme Pflege umzustellen. Beschäftigt man sich erst einmal eingehend mit dem Thema, dann wette ich, muss so einiges an Kosmetik und Pflegeprodukten aussortiert werden. So bin ich auch auf Oceanwell gestoßen. Naturkosmetik mit Meereswirkstoffen, so beschreibt Oceanwell seine Pflegeprodukte. Naturkosmetik bedeutet jedoch leider nicht immer reizarm. Hier lohnt sich der Blick auf die Inhaltsstoffe-Liste, die überraschenderweise bei Oceanwell schön übersichtlich gehalten ist. Getestet habe ich neben der Pflege für auf die Haut, auch "Pflege" für von Innen heraus.
WERBUNG

Oceanwell Meeres-Tonicum


Dieses Spray ist das, was ich in meiner Gesichtspflege noch vermisst habe. Ich finde es super easy das Oceanwell Meeres-Tonicum in die Pflegeroutine zu integrieren. Generell gilt ja die Reihenfolge: von flüssig nach fest. Also wäre das Tonic entweder nach der Reinigung oder nach einem Serum aufzutragen. Ich bevorzuge es, ein bis zwei Sprühstöße nach meinem Hyaluronsäure Serum aufzuspritzen und es mit den Fingern leicht einzupressen.

Hauptwirkstoff ist hier Saccharomyces/Laminaria Saccharina Ferment, ein Ferment aus Zuckertang.  Es ist feuchtigkeitsspendend durch Algenzucker, zellaktivierend durch marines Jod, hautschützend durch antioxidative Polyphenole, sowie Meeresmineralien und Spurenelemente.

Die Inhaltsstoffe sind übersichtlich gestaltet:
Maris Aqua, Aqua, Saccharomyces/Laminaria Saccharina Ferment, Alkohol, konserviert mit: Benzyl Alcohol, Sodium Benzoate, Potassium Sorbate.

Das Produkt hat mich von Allen am meisten begeistert, auch weil es so einfach anzuwenden ist. Ich vertrage es ohne jegliche Probleme, würde sogar behaupten, dass es die Haut zusätzlich noch beruhigt. Der enthaltene Alkohol ist zwar ein kleiner Minuspunkt, da er aber geruchlich nicht auszumachen ist, kann ich damit leben.

Preis: 21,80 EUR 100ml (hier)







Oceanwell my Skin Shield - das sind kleine schwarze Kapseln, vollgepackt mit Antioxidatien. Diese kleine Helferlei wirken dem oxidativen Stress unserer Zellen entgegen. Aber keine Angst, freie Radikale, so schädlich diese auch klingen, benötigt unser Körper. Schädlich wird es allerdings, wenn es ein Ungleichgewicht zwischen freien Radikalen und Antioxidatien gibt.

Die my Skin Shild, wie der Name schon besagt, sollen die Haut wie ein Schutzschild vor äußeren Einflüssen schützen, wie UV-Strahlen oder auch dem blauen Licht der Bildschirme. Enthalten sind Grünkohl und Sanddorn. Diese liefern bioaktive sekundäre Pflanzenstoffe/Carotinoide (pro Kapsel):
Lutein 0,4mg
beta-Carotin 0,15mg
Lycopin 0,03mg
Cryptoxanthin 0,02mg
Zeaxanthin 0,02mg
und Vitamin E 0,9mg

Empfohlen werden 2 Kapseln pro Tag mit ausreichend Flüssigkeit einzunehmen. Ich nehme Sie vor einer Mahlzeit, da die Carotinoide von unserem Körper am besten zusammen mit Fett aufgenommen werden können. Natürlich gibt es hier keine Soforteffekte von denen ich euch berichten kann, aber aktuell kann ich sagen, dass ich die Kapseln sehr gut vertrage und sie weiterhin nehmen werde.

Preis: 39,90 EUR, 90 Kapseln (hier)



Oceanwell glättende Augencreme


Es lässt sich darüber streiten, ob man eine Augencreme benötigt oder nicht. Für mich gehört eine extra Augencreme aber zu meiner festen Pflege. Meine trockene Haut ist eine kleine Zicke und reagiert auf reichhaltige Cremes oft mit Pickeln und Unterlagerungen. Meine Haut rundherum der Augen ist allerdings erstaunlicherweise dankbar für jede Pflege, sei sie noch so reichhaltig oder silikonlastig.

Die Oceanwell glättende Augencreme ist eine Augencreme, für alle Hauttypen von trocken bis ölig. An den Inhaltsstoffen kann man schon ablesen, hier stecken viele gute Wirkstoffe drin, ohne überladen zu sein. Jojobaöl, Sheabutter, Aloe Vera, Zuckertang Ferment und Glycerin spenden Feuchtigkeit.

Inhaltsstoffe:
Aqua, Caprylic/Capric Triglyceride, Maris Aqua, Simmondsia Chinensis Oil, Saccharomyces/Laminaria Saccharina Ferment, Hamamelis Virginiana Distillate, Glyceryl Stearate Citrate, Cetyl Alcohol, Aloe Barbadensis Leaf Juice, Butyrospermum Parkii Butter, Glyceryl Stearate, Alcohol, Citric Acid, Glycerin, konserviert mit: Benzyl Alcohol, Benzioc Acid, Sorbic Acid.

Preis: 28,50 EUR 10ml (hier)




Oceanwell Nährende Pflegecreme


Ein guter Moisturizer ist für mich die halbe Miete. Die Oceanwell Nährende Pflegecreme ist laut Ingredients eine solide, gut verträgliche Feuchtigkeitspflege, die zu vielen Hauttypen gut passt. Perfekt für die Nacht, aber auch tagsüber solltet ihr trockene Haut haben. Wie auch bei Ihren anderen Produkten, setzt Oceanwell hier auf hochkonzentriertes Algenextrakt, welches die Hauterneuerung aktiviert. Die Konsistenz ist angenehm, zieht gut ein und hinterlässt kaum, bis keinen Glanz. 

Inhaltsstoffe:
Aqua, Caprylic/Capric Triglyceride, Maris Aqua, Simmondsia Chinensis Oil, Saccharomyces/Laminaria Saccharina Ferment, Glyceryl Stearate Citrate, Cetyl Alcohol, Hamamelis Virginiana Distillate, Butyrospermum Parkii Butter, Glyceryl Stearate, Alcohol, Glycerin, Parfum (enthält/contains Linalool, Citral), konserviert mit: Benzyl Alcohol, Benzioc Acid, Sorbic Acid.

Vergleicht man die Liste, so ist die Zusammensetzung der Augencreme sehr ähnlich, nur dass die Augencreme ohne Parfum auskommt. Ja, die Nährende Pflegecreme enthält Parfüm, allerdings weit hinten in der Inhaltsstoffliste, also in sehr geringer Konzentration. Duftstoffe haben meinem Gesicht nie geschadet, doch hier habe ich das Gefühl dass der Duft meine Augen reizt. Leider, da das Hautgefühl nach dem Auftragen richtig angenehm durchfeuchtet ist und das den ganzen Tag.

Preis: 41,60 EUR 50ml (hier)

Gesichtspflege für empfindliche Haut - Diese 6 Inhaltsstoffe helfen wirklich!

Gesichtspflege Routine für empfindliche Haut

Empfindliche Haut kann viele Gesichter haben und so unterschiedlich wie die Typen, sind auch die Wirkstoffe, die der Haut guttun. Diese aktiven Wirkstoffe lassen sich in verschiedenen Formen, in deine Gesichtspflegeroutine integrieren. Hat man sich erst einmal einen groben Überblick verschafft, ist es gar nicht mehr so schwer, eine maßgeschneiderte Routine exakt auf deine Bedürfnisse abzustimmen. Cleanser, Toner, Essence, Ampulle, Serum, Eyecream, Moisturizer, Sonnenschutz. Ihr denkt euch sicher: Wozu benötige ich all diese Schritte? Sicherlich kommen einige glückliche Mädels damit klar, sich morgens und abends nur schnell mit Nivea Creme in Windeseile einzucremen und fabelhaft auszusehen, manche aber eben nicht. Wenn ihr das Maximum aus eurer Gesichtspflege für empfindliche Haut herausholen wollt, dann solltet ihr auf einige der folgenden Wirkstoffe setzen!
- Übrigens seht ihr oben ein Bild, dazwischen liegen 3 Monate und alle 6 der unten aufgeführten Wirkstoffe!
Blogpost enthält Werbung durch Verlinkung.



Centella Asiatica

Mein neuer Superstar in Sachen Gesichtspflege. Ihr habt gestresste Haut, mit roten und trockenen Stellen, viele kleine Pickel und Alles in Allem habt ihr das Gefühl, eure Haut ist aus den Fugen geraten, dann hilf euch Wassernabelkraut oder auch Centella Asiatica, Gotu Kola und Tiger Grass genannt. Hier noch nicht so bekannt, kommt man gerade im Bereich koreanische Hautpflege nicht um Centella Asiatica drumherum. Das Kraut glättet, kräftigt und wirkt gleichzeitig stark regenerierend und ausgleichend. Wer bereits eine zuverlässige Hautpflegeroutine aufgebaut hat, kann sich entweder ein Serum als Zwischenschritt zulegen oder macht es so wie ich und holt sich Centella asiatica Extrakt (z.B. bei Dragonspice) und gibt ein paar Tropfen in Gesichtswasser oder Creme. Einfach wundervoll!

tobeyoutiful Empfehlungen: Paula's Choice Defense Antioxidant Pore Purifier, COSRX - Centella Water Alcohol-Free Toner, PureHeal's Centella 90 Ampoule, Cosrx Centella Blemish Ampule, Dear Klairs Supple Preparation Unscented Toner, PURITO Centella Green Level Unscented Sun SPF50+Kiehls Centella Sensitive Cica Balm, COSRX Centella Blemish Cream 30 ml



Allantoin

Ihr fragt euch sicher: Allantoin? Noch nie davon gehört. Tatsächlich wird kein Produkt mit dem Inhaltsstoff explizit beworben, dabei ist es oft in vielen Produkten enthalten und das zurecht! Allantoin ist ein Pflegestoff, welcher jedem Typ zu Gute kommt, egal ob ölige, trockene, empfindliche oder normale Haut. Dank seiner vielen guten Eigenschaften hält es die Haut in einem guten Zustand, regeneriert die Zellerneuerung, wirkt anti-oxidativ und lässt abgestorbene Hautschüppchen sich schneller lösen. Zudem hilft es, dass andere Wirkstoffe besser in die Haut eindringen können. Dieser Allrounder sollte in keiner Hautpflege fehlen.

tobeyoutiful Empfehlungen: Paula's Choice Skin Recovery Feuchtigkeitscreme, Paula's Choice Calm Soothing Gel Gesichtswasser, RAU Moist Concentrate 30 ml, Dermasence Eye Cream




Hyaluronsäure

Nicht selten ist eine empfindliche Haut einfach nur schlecht mit Feuchtigkeit versorgt. Sie spannt, brennt, juckt und oft kommen Trockenheitspickel hinzu. Das kommt daher, dass die Haut aus Selbstschutz mehr Talg produziert und so die Poren leichter verschließt, das Ergebnis: wir glänzen und Unreinheiten werden begünstigt. Daher hat die Hyaluronsäure bei mir einen großen Unterschied gemacht. Sie zieht Feuchtigkeit aus der Luft und hält so den ganzen Tag die Haut gut durchfeuchtete, kein Spannen oder Glänzen. Es gibt grob gesagt drei Arten von Hyaluronsäure:

- hochmolekular (legt sich über die Haut wie ein Netz aus Feuchtigkeit)
- niedermolekular (dringt in die Haut ein und versorgt sie mit Feuchtigkeit)
- ultra-niedermolekular (dringt tief in die Haut ein und spendet Feuchtigkeit auf lange Sicht)

Hyaluronsäure Wirkung Haut

tobeyoutiful Empfehlungen: The Ordinary Hyaluronic Acid 2% + B5 (enthält gleich alle Molekulargrößen), Niod Multi-Molecular Hyaluronic Complex, Hylamide Low-Molecular HA Booster, COSRX Hyaluronic Acid Hydra Power Essence, COSRX Hyaluronic Acid Intensive Cream



Ceramide

Wer empfindliche Haut hat, der sollte seine hauteigene Barrierefunktion unterstützen. Ceramide kommen natürlich in allen fünf Schichten der Epidermis vor und bauen hier eine Art Schutzschicht gegen Umwelteinflüsse, wie zum Beispiel Bakterien, auf. Dieser Schutzschicht könnt ihr helfen, indem ihr Cremes mit Ceramiden nutzt, hier am besten eine Kombination aus allen neun oder mehreren Ceramiden.

tobeyoutiful Empfehlungen: The Ordinary Natural Moisturizing Factors + HA, Pixi Rose Ceramide Cream, COSRX Honey Ceramide Full Moisture Cream, Paula's Choice Clinical Ceramide-Enriched Nachtcreme, CeraVe Facial Moisturising Lotion, The Inkey List Ceramide Night Treatment




Squalane

Ein Gesichtsöl in eure Routine zu integrieren kann euch helfen, den TWEL (transepidermal water loss) zu minimieren. Mehr Feuchtigkeit bedeutet automatisch ein gesünderes Hautbild und weniger Reizungen. Wer sich nicht sicher ist, welches Öl für ihn das richtige ist, kann immer auf Squalane setzen. Squalane wird heutzutage aus Rohrzucker oder Oliven gewonnen und kommt auch ganz natürlich in unserem Talg vor, es ist also haut-identisch und so sehr gut verträglich. Unreine Haut? Versuch Squalane! Trockene Haut? Dann fehlt euch wohl Squalane! Ölige Haut? Auch hier, Squalane!

tobeyoutiful Empfehlungen: The Ordinary 100% Plant-Derived Squalane Mein Favorit, Indie Lee Squalane Facial Oil, facetheory Emolliating Olive Squalane, Beyer & Söhne Squalan




Sheabutter

Mit dieser Butter pflegt ihr eure Haut butterzart. Sheabutter enthält von Natur aus Vitamin E, Omega-3-Fettsäuren, Allantoin, Beta-Carotin, Phytosterole und Terpenische Alkohole. Alles Stoffe, die der Haut helfen sich selbst zu heilen. Neben der okklusiven Wirkung, die die Feuchtigkeit in der Haut hält, wirkt Butyrospermum Parkii (Sheabutter) anti-entzündlich und hat einen natürlichen LSF von 4. Ich verwende sie seit kurzem auch pur, dazu erwärme ich die harte Butter in meinen Händen und verteile Sie dann als letzten Schritt über mein ganzes Gesicht. Trotz der sehr fettigen Schicht, habe ich keinerlei Pickel oder Unreinheiten am nächsten Tag, ich bin begeistert!

tobeyoutiful Empfehlungen: Sheabutter raffiniert pur, PYUNKANG YUL Moisture Cream, La Roche Posay Toleriane sensitive riche, Missha Airy Fit Shea Butter Tuchmaske, Paula's Choice Resist Anti-Aging Skin Restoring Tagescreme LSF 50


Meine Pflegeroutine für empfindliche Haut: 
Reinigung: The Ordinary Sqaualane Cleanser
Toner: Balea Med ultra sensitive Gesichtswasser
Serum: PureHeal's Centella 90 Ampoule
Moisturizer: COSRX Hyaluronic Acid Intensive Cream
Spottreatment: COSRX Centella Blemish Cream
Gesichtsöl: The Ordinary 100% Plant-Derived Squalane


Inhaltsstoffe Gesichtspflege empfindliche Haut

Kevyn Aucoin Sensual Skin Enhancer

Kevyn Aucoin Sensual Skin Enhancer

Ein Teint-Allrounder für alle möglichen Einsatzzwecke. Der Kevyn Aucoin Sensual Skin Enhancer ist ein wahres Multitalent. Foundation, Colorcorrector, BB-Cream, Highlighter oder Concealer, es gibt viele Einsatzmöglichkeiten für den Skin Enhancer. Unverdünnt als Concealer bzw. Foundation oder mit in die Tagescreme gemixt, als BB-Cream, wie ihr das Produkt verwendet bleibt euch, ganz nach Belieben, überlassen.


Kevyn Aucoin Skin Enhancer Review Kevyn Aucoin Skin Enhancer 05 Kevyn Aucoin Sensual Skin Enhancer test

Auf dem oberen Foto könnt ihr sehen, dass meine Haut zurzeit sehr unrein und unausgeglichen ist. Dieses Hautbild tritt bei mir gerne beim Umschwung von der warmen, auf die kalte Jahreszeit auf. Rote Flecken, aktive Pickel und leider auch viele Pickelmale, die nur sehr langsam wieder verschwinden. Da bin ich immer auf der Suche nach einem guten Partner, der das Ganze zuverlässig kaschieren kann.

Die Formel des Kevyn Aucoin Sensual Skin Enhancer würde ich als steif beschreiben, sie ist hochpigmentiert und es reicht bereits eine kleine Menge aus, um Unreinheiten oder dunkle Schatten unter den Augen abzudecken. Einfach mit dem Finger auftupfen und zart einklopfen. Für den punktuellen Auftrag empfehle ich den Finger zu verwenden, da das die Konsistenz erwärmt und geschmeidig mach.

Für den großflächigen Auftrag sollte man auf jeden Fall vorher eine Feuchtigkeitscreme oder Primer verwenden. So setzt sich das Produkt nicht in den Poren und Fältchen ab und der Auftrag mit einem dichten Pinsel oder Fingern, gelingt mühelos. All diejenigen mit fettiger Haut, welche über den Tag stark zu glänzen beginnt, würde ich einem mattierenden Puder hinterher empfehlen. Sonst kann es speckig werden.

Persönlich verwende ich den Skin Enhancer am liebsten als BB-Cream. Im Alltag möchte ich keine Full-Glam High-Coverage Grundierung, etwas Farbausgleich darf es aber doch sein. Hierfür gebe ich ein Klecks La Roche Posay Toleriane Tagescreme, ein Klecks LSF und ein Klecks Skin Enhancer auf meine Fingerkuppen, mixe es kurz zwischen den Fingern und verteile es dann im Gesicht. Perfekt!

Mit nur 18g Inhalt zwar keine große Menge, aber durch die unheimlich hohe Pigmentierung sehr ergiebig.

Preis: ca. 45 EUR (hier)

Sensual Skin Enhancer Blog Sensual Skin Enhancer

Laura Mercier Gilded Artistry Eye Shadow Palette

Laura Mercier Gilded Artistry Eye Shadow Palette

Wie schön ist bitte diese Lidschattenpalette! Laura Mercier hat mir die brandneue Laura Mercier Gilded Artistry Eye Shadow Palette zukommen gelassen, um diese schon mal für euch zu testen. Ich bin ja ein großer Fan von Laura Mercier. Die Lippenstifte und die Foundations gehören seit jeher zu meinen absoluten Favoriten. Stars und Influencer hypen die Marke, vorneweg das Setting Powder immer wieder. Neben der Lidschattenpalette durfte ich auch noch die Cheek Canvas Soft Cheek Palette unter die Lupe nehmen, welche mit zarten Blush und Highlightern daher kommt.

Die Paletten an sich fühlen sich super hochwertig an. Schwer, mit einem super stylischen Deckel, der ein japanisch-anmutendes Gemälde ziert. Natürlich sind in beiden ein großer Spiegel integriert, auf den ich immer größeren Wert lege, da ich mich oft vor einem Fenster schminke, um besseres Licht zu haben.

Laura Mercier Cheek Canvas


Laura Mercier Cheek Canvas Soft Cheek Palette

Laura Mercier Gilded Artistry

Als ich das erste Mal die Laura Mercier Gilded Artistry Palette geöffnet habe, habe ich mich richtig darauf gefreut, die schon optisch buttrig-zarten Lidschatten zu swatchen. Meine Gedanken: Wie cremig muss der Finger über diese tolle Textur gleiten, nicht das man zu viel Produkt aufnimmt und dadurch einen zu starken Farbauftrag hat. Mal sehen, ob sich das bewahrheitet.

Zu allererst habe ich natürlich die matten Nuancen geswatchet, um kein Schimmer in die Swatches der matten Farben zu bringen. Die erste Farbe, das helle Beige kann ein Desaster oder eine Überraschung werden. Erfahrungsgemäß haben vor allem die ganz hellen Nuancen oft Schwierigkeiten in Bezug auf Deckkraft und Sichtbarkeit. Die erhoffte Cremigkeit hat sich tatsächlich beim ersten Swatch schon gezeigt. Ganz klar, da muss die Deckkraft doch gut sein!

Ok, was soll man auch anderes von Laura Mercier erwarten, Deckkraft ist da und das sogar auf meiner hellen Haut! Durch die Bank, haben alle matten Nuancen der unteren Reihe, eine buttig weiche Konsistenz und daher auch die erwartet hohe Pigmentierung.

Nun geht‘s den schimmernden Nuancen an den Kragen. Optisch sind sie ja schon mal der Kracher, was für ein Schimmer. Vor kurzem habe ich einen Bericht darüber gesehen, dass dieser krasse Schimmer oft nur oberflächig aufgesprüht wird und sobald man das erste Mal über die Lidschatten wischt, darunter ein "normaler", schimmernder Lidschatten zu Tage kommt. Genau diesen Effekt konnte ich auch hier beobachten. Keine Frage, der geswatchte Lidschatten ist hübsch, aber das erwartete Glitzerfeuerwerk blieb aus. Vor allem das wunderschöne Blau hat mich leider enttäuscht.

Nuancen oberen Reihe
white gold - Weißgold mit starkem Schimmer
taupe glow - heller taupefarbener Schimmer
gold du jour - Gold mit Goldschimmer
golden silber - Gold mit Silberschimmer
copper royale - Gelbgold mit gelbgoldenem Schimmer
electic bleu - Mittelblau mit blauem Schimmer

Nuancen untere Reihe
bamboo beige - sehr helles Beige
nutmeg - Nude
taupe moderne - helles Taupe
choco grey - kühles Hellbraun
burnt orange - helles, kühles Orange
charcoaliste - dunkles Grau-Schwarz

Preise:
Lidschattenpalette 12x 1g: 57,99 EUR (hier)
Blush und Highlighter Palette 6 x 3g: 57,99 EUR (hier)

Laura Mercier Gilded Artistry Eyeshadow Swatch