Transferfolie Nageldesign

Nageldesign Transferfolie Anleitung
Transferfolie Nageldesigns habe ich bisher nur auf Pinterest oder Instagram bewundert, selbst hatte ich sowas noch nie probiert. Das musste ich schnellstens ändern, denn einfacher geht ein Nageldesign kaum. Ähnlich dem Prinzip von Rubbelbildchen, die wir als Kind wohl alle geliebt haben. Wenn ich so zurückdenke, lackiere ich schon Ewigkeiten meine Nägel, auch schon als junges Mädchen. Mein erster Lack war ein mittelblauer Nagellack mit schönem Changiereffekt, den habe ich mit 10 Jahren von einer Freundin geschenkt bekommen. Das war wohl der Startschuss für meine Nagellack-Leidenschaft. Inzwischen, muss ich zu meinem Leidwesen eingestehen, habe ich kaum mehr eine Übersicht über meine ganzen Lacke. Hier suche ich noch ein übersichtliches Aufbewahnungssystem, kennt ihr eins?

Transferfolie Nägel Nurbesten.de* kam auf mich zu, ob ich gerne Produkte testen möchte. Ein Blick in den Shop und ich musste nicht lange überlegen, was mir in meiner, nicht gerade kleinen Beautysammlung, doch noch fehlt. Transferfolie! Wie schon erwähnt, gibt es kaum ein einfacheres Nageldesign.

Wie man Transferfolie ganz einfach anwendet?
Basecoat auftragen, den unbedingt gut trocknen lassen. Dann die gewünschte Basisfarbe auflackieren, hier kann man zu eigentlich zu jedem handelsüblichen Nagellack greifen. Diese Schicht Nagellack nur kurz trocknen lassen. Jetzt legt ihr die Transferfolie auf den Nagellack drückt sie für ca. 5 Sekunden gut an und zieht sie wieder ab.
So entsteht das ungleiche und interessante Muster auf den Nägeln. Hier muss aber nichts trocknen gelassen werden, sondern man kann direkt den Topcoat auftragen!
Preis: 0,89 EUR für ein Blatt, oder 5,39 EUR für 13 Blatt hier
Mit dem Code NUD10, gibt es für euch bei exclusiv 10% Rabatt!

Nageldesign Blau Gold Transferfolie Nageldesign Transferfolie Blau Nageldesign Transferfolie Regenbogen Nageldesign Transferfolie Rot

Arbeitet ihr mit Transferfolie oder wäre euch das zu aufwendig?
Zuletzt aktualisiert von Colli am 13.10.2016.

Kommentare

  1. The third one is stunning!

    http://angolodellamisantropia.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  2. these are all very pretty! I probably wouldnt be able to do this myself, but it looks SO good!
    Pam xo/ Pam Scalfi♥

    AntwortenLöschen
  3. Wow, wie cool!
    Das ist auf alle Fälle mal was anderes.
    Ich greife ja immer mehr zu dunklen dezenten Farben.
    Doch wenn ich deine Bilder sehe, muss sich das jetzt unbedingt ändern! :)

    Katharina von http://blogundbeauty.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht unheimlich schön aus! :)

    Liebste Grüße,
    Nadine
    www.lyvzblog.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  6. Also deine Nägelbeiträge sind einfach die Besten und Schönsten *-*
    Ich habe von dieser Art von Nägelfolien noch nie gehört. Hört sich auf jeden Fall interessant and und muss ich unbedingt mal ausprobieren. Kann man die Folie nach dem Abziehen eigentlich wiederr verwenden, oder muss eine neue he?

    ps. auf meinem Blog findet gerade eine Blogvorstellung hat - freue mich über Teilnahme!

    Viele liebe Grüße, Nathalie ♥
    http://passionineverything.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
  7. Sieht irgendwie cool aus, aber mir wäre es sicher zu aufwändig.

    AntwortenLöschen
  8. Ich finde, dass es echt hübsch aussieht aber ich glaube, solche Folien wären nichts für mich. :)

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
  9. Das klingt gut. Mir gefallen Designs mit Transferfolie auch sehr gut :)

    AntwortenLöschen
  10. Das wäre etwas was ich gerne probieren würde, sieht jedenfalls toll aus.

    Lg Nicky

    AntwortenLöschen
  11. Ist sehr schön geworden, ich mag den Metallic-Look ❤️

    AntwortenLöschen
  12. Love the gold!

    Lauren,
    http://www.atouchofsoutherngrace.com

    AntwortenLöschen