Olaplex und keraphlex im Test - Was können die Wundermittel? [+Giveaway]

Wer sich über profesionelle Blondierung beim Frisör informiert, der kommt um Olaplex und Co. nicht mehr herum. Blondieren, ohen die Haare komplett zu zerstören? Das klingt doch traumhaft! So eine komplette Olaplex-/keraphlex-/Colorphlex-/Fibreplex-Behandlung erfolgt in drei Schritten, No 1. kommt direkt mit dem Färbemittel aufs Haar, durch die Zugabe verlängert sich die Einwirkzeit der Färbung. Im nächsten Schritt wird die Farbe abgespült und No. 2 darf für ca. 10 Minuten einwirken. No. 3 ist für die Pflege Zuhause gedacht und genau diese At-Home-Treatments stelle ich euch nun vor. Was können Sie und welches überzeugt mich mehr?

Vor knapp 2 Monaten habe ich mich für eine Olaplex Behandlung (No. 1 + No. 2 - Preis ca. 35 EUR) beim Frisör entschieden. Wenn ich meine Haare färbe oder färben lasse, habe ich hinterher immer einen unschönen Rotstich, der mich krank wirken lässt. Daher kam Olaplex als reines Treatment aufs Haar.
Ausgangssituation: Meine Haare sind von Natur aus sehr fein und lockig. Durchs alltägliche Glätten sind die sowieso schon empfindlichen Spitzen sehr gestresst, Spliss und Haarbruch überall. Nach dem Trocknen und vor dem Glätten fühlen sie sich an wie strohige Watte. Es konnte also nur besser werden.
Nach der Bahandlung: Schon nach dem Trocknen hatte ich das Gefühl, dass meine Haare sich endlich wieder wie Haare anfühlen, kein Stroh, keine Watte. Das Glätteisen hat sie dann zu meiner Traummähne verwandelt. Glatt, geschmeidig, glänzend, wie ich mir es immer gewünscht habe.
Damit dieses Haargefühl länger anhält, wurde mir geraten Zuhause, einmal in der Woche, vor dem Haarewaschen eine haselnussgroße Menge No. 3 einzuarbeiten, 30 Minuten einwicken lassen und dann Haare wie gewohnt waschen.



Olaplex No. 3 Hair Perfector

Der 100 ml große No. 3 Hair Perfector ist für die Zeit zwischen zwei Olaplex Färbungen oder Behandlungen gedacht. Als Art Kur oder Haarmaske verwendet, hilft sie die Schwefelbrücken, die für eine gesunde Haarstruktur verantwortlich sind, aufrecht zu erhalten und wieder zu reparieren. Die Wirkung ist umso größer, je dünner und geschädigter die Haare sind.
Anwendung
Das Produkt an sich ist relativ flüssig, aber im trockenen Haar gut aufzubringen, ohne dass es tropft. Positiv überrascht bin ich vom wundervollen Frisch-vom-Frisör-Geruch. Da Olaplex relativ teuer ist, gehe ich sparsam mit dem Produkt um. Im Internet wird berichtet, dass die Flasche nur für 3 Anwendungen reichen soll. Ich komme aber locker 10 Mal so lange aus. Kurz durchkämmen und 10 Minuten einwirken lassen.
Ergebnis
Nach dem Trocknen und Stylen sind die Haare wirklich sehr geschmeidig und fast kein Frizz mehr, das Ergebnis ist zwar kein Vergleich zur Behandlung mir No. 1 und No. 2, aber doch effektiver wie alle bisher verwendeten Haarkuren. Laut meiner Frisörin ist Olaplex aber kein Ersatz für eine gute Haarkur, die soll man zusätzlich noch machen.
Preis für 100ml ca. 50 EUR
Olaplex Inhaltsstoffe



keraphlex Perfector Stufe 3

Die deutsche Version, keraphlex vom Hersteller Elkaderm, arbeitet auf Protein-Basis und ist generell vom Preis her günstiger zu haben, als Olaplex. Eine komplette keraphlex-Behandlung (alle drei Stufen) kostet ca. 50-60 EUR. Die Stufe 3, für Zuhause, kostet alleine ca. 15 EUR für 100ml. Anders als bei Olaplex, kann man von keraphlex alle Stufen problemlos im Handel beziehen.
Anwendung
Die Konsistenz ist cremartig und im Gegensatz zu Olaplex dickflüssiger. Das ist aber auch notwendig, da keraphlex aufs gewaschene, feuchte Haar aufgetragen wird. Nach 10 Minuten wird das Ganze gründlich ausgespült und dann kann wie gewohnt frisiert werden.
Ergebnis
Im direkten Vergleich kann ich zwar eine Verbesserung der Haarstruktur feststellen, aber nicht so wie bei Olaplex. Die Haare sind aber auch im noch nassen Zustand ohne Ziepen kämmbar. Wie gewohnt frisiert merkt man, dass die Haare sich weicher anfühlen, aber der Anti-Frizz-Effekt lässt schon kurze Zeit später wieder nach.

Keraphlex Inhaltsstoffe


Olaplex vs. Keraphlex - Welches Produkt hat mich mehr überzeugt?
Beide sind von der Wirkung her ähnlich, aber das Original Olaplex hat mich im Endeffekt doch mehr überzeugt. Sieht man mal vom höheren Preis ab, so würde ich Olaplex ganz klar zum Sieger dieses Tests küren. Der Duft und die Wirkung überzeugen einfach! Diese, als Wundermittel bezeichneten Produkte, sind allerdings immer noch kein Freifahrtschein für wildes Rumexperimentieren mit eurer Haarfarbe. Das Haarefärben ist und bleibt Stress für unsere Mähne!
Auf verbraucherwelt findet ihr mehr Tests und Testergebnisse zu den neuen Wundermitteln für schöne Haare.



Olaplex GIVEAWAY

Wollt ihr euch auch von meinem Testsieger Olaplex überzeugen lassen? Dann macht einfach bei meinem Gewinnspiel mit, tragt euch im Rafflecopter ein und gewinnt ein Original Olaplex No.3 Hair Perfector im Wert von 50 EUR! >>Teilnahmebedingungen<<
Das Giveaway startet heute um 10 Uhr und endet am 9.6. um 23.59 Uhr. Open to Europe only.
Zuletzt aktualisiert von Colli Beautyblog am 02.06.2016.

Kommentare

  1. I've seen this product so many are using it

    Candice | Beauty Candy Loves

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe Olaplex noch nicht probiert, würde das aber sehr gerne tun. Im Sommer habe ich nämlich gerne einen natürlichen Ombre Effekt im Haar.
    Würde mich riesig freuen, wenn ich Glück hätte und durch dich die Chance Olapelx zu probieren.

    xoxo Bibi F.ashionable

    AntwortenLöschen
  3. Ich lese immer wieder gerne Berichte über Olaplex und bin jedes Mal begeistert über das tolle Ergebnis und die positiven Stimmen. Irgendwann muss ich mich auch mal daran wagen :) Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Mein Haar neigt leider schnell dazu, durch zu viel Sonne sehr strapaziert zu werden. Im Sommer natürlich sehr unpraktisch. Da fände ich es wirklich toll, Olaplex mal ausprobieren zu können :) Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. is it bad that ive never heard of the brand? lol
    looks great and my hair just about needs any help it can get!
    Pam xo/ Pam Scalfi♥

    AntwortenLöschen
  6. Ich verwende das Olaplex seit ca. einem jahr und bin super zufrieden. Bei mir hat es jedoch 3 Friseubesuche mit Olaplex gebraucht bis ich wirklich eine langanhaltende Wirkung sah. No. 3 verwende ich nie so kurz. Lasse das meist über Nacht einwirken und am nächsten morgen sind sie einfach der hammer :-D
    Schaut doch mal auf meinem Blog www.beautyrausch.blogspot.de vorbei. Würde mich über Euer Feedback freuen :-*

    AntwortenLöschen
  7. Ich bin gerade an meinen Haare an arbeiten, das die grau werden, bei der ersten Sitzung wurde bei mir auch Olaplex angewendet, ich bin sehr begeistert, meine Haare neigen aber trotzdem sehr zur Trockenheit.

    Liebe Grüße & sehr tolles Gewinnspiel :)

    AntwortenLöschen
  8. Great products I want to try them :)

    http://fashionconfessions.blogspot.mk/

    AntwortenLöschen
  9. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  10. Ich kenne Beides auch noch nicht. Macht neugierig.

    Neri

    AntwortenLöschen
  11. Macht mich ja ganz neugierig, aber für mich wäre es eher sinnlos, da meine Haare weder gefärbt noch trocken sind :)
    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  12. Die Produkte hören sich gut an. Ich kenne beide nicht, wobei ich regelmäßig färbe. Meine Locken sind ganz schön trocken und die Spitzen müssen bald mal wieder ab. Lockige Haare neigen ja generell dazu strohig zu sein. Sicher wäre das Produkt für meine Haare was feines :)

    AntwortenLöschen
  13. Ich habe von den Produkten bisher noch nie etwas gehört! Aber die Wirkung scheint wirklich klasse zu sein. Ich selbst habe sehr dünnes und strapaziertes Haar.
    Liebe Grüße!
    LIANA LAURIE

    AntwortenLöschen
  14. Ui cool, ich kannte die Marke bislang nicht, werde jetzt aber mal zumindest nach deinem Favoriten Ausschau halten.

    Liebe Grüße
    Anika von MISS ANNIE

    AntwortenLöschen
  15. Ich farbe nicht meine Haare, aber dieses Produkt klingt trotzdem super! Tolles Review!

    xo
    http://www.carinavardie.com

    AntwortenLöschen
  16. oh wie cool! würde ich supergerne ausprobieren-obwohl ich meine Haare nicht färbe sind sie super splissig und strohig :(
    liebe Grüße
    Zoe

    AntwortenLöschen
  17. tolles Giveaway :)

    ich bin schon seit fast einem Jahrzehnt gefärbte Blondine da würde ich sehr gerne einmal Olaplex ausprobieren, habe auch nur positives gehört :)

    liebe grüße
    Meli♥

    AntwortenLöschen
  18. ah cool, ich habe vor kurzem das Keraplex beim Frisör machen lassen (20 Euro) Kurz danach haben sich die Haare super angefühlt, leider war der Effekt aber schnell vorbei. ich habe sehr feines Haar, deswegen bin ich mir mit zu viel Pflege auch nicht sicher..Werde das nächste mal, nach Urlaub, Strand, Sonne etc mal Olaplex testen.!
    Liebste Grüße
    tascha
    taschasdailyattitude.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  19. Hallo meine Liebe,

    Ich bin ein totaler Olaplex Fan! Ich selbst hatte mal ein Treatment gewonnen und war wirklich schwer begeistert. Meine Haare haben sich noch nie so weich und "gesund" angefühlt.

    Liebste Grüße,
    Nadine
    www.lyvzblog.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  20. Mein Friseur bietet es jetzt auch an und beim nächsten Mal Haare färben, möchte ich es auch probieren. Ich habe leichte Naturlocken, trockene Längen und Spitzen und natürlich vom Haarefärben strapaziertes Haar.
    Ich bin sehr gespannt auf die Wirkung.
    Liebste Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
  21. Hey, du hast dir nen echt tollen Blog aufgebaut! Man merkt, wieviel Mühe du in deine Beiträge steckst, ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg!
    Love,

    Sandra von http://fashionholic.de

    AntwortenLöschen
  22. Klingt richtig spannend!Die Produkte würde ich auch sehr gerne einmal testen.

    Liebe Grüße Bea
    www.pinkrooms.de

    AntwortenLöschen
  23. Hi! :) Toller Post! Ich habe Olaplex No3 gerade neben mir liegen und war mir nicht sicher, ob es wirklich so gut ist wie alle sagen! :) Ich werde es morgen früh ausprobieren! :)
    Liebe Grüße, Leni http://www.theblondejourney.com/

    AntwortenLöschen
  24. Ein sehr informativer Beitrag! Ich sollte Olaplex wohl doch mal testen :)

    Liebe Grüße,
    Jana von bezauberndenana.de

    AntwortenLöschen
  25. Ich liebe Ihren Anteil, und ich werde es versuchen

    Bente

    AntwortenLöschen
  26. Ich würde Olaplex auch gern eine Chance geben! Toller Beitrag. LG Nadine

    AntwortenLöschen
  27. Ich kenne beide Produkte. Durch meine jahrelangen Haarexperimente, die zuletzt in Granny Hair endeten, sind meine Haare mega mitgenommen & teilweise kurz überm Ansatz abgebrochen. Bürsten im nassen Zustand war eine Zeit lang unmöglich. Bin dann auch auf Keraphlex gestoßen & dadurch konnte ich meine Haare wenigstens wieder bürsten, das war mir schon viel wert! Olaplex finde ich extrem teuer & deswegen hab ichs bislang nicht ausprobiert. Aber durch das Gewinnspiel hätte ich die Möglichkeit, da hüpf ich doch direkt mal in den Lostopf :)

    Grüßle Dini :)

    AntwortenLöschen
  28. Ich hab schon total viel von olaplex gehört. Toll dass es bei dir so gut funktioniert.

    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  29. Ich habe meine Haare vor kurzem beim Friseur blondieren lassen , natürlich mit Olaplex, und meine Haare sind trotz intensiverer Aufhellung noch richtig weich. Ich bin ein Fan! :)

    Liebe Grüße
    Jülide
    www.lifeandstyle.net

    AntwortenLöschen
  30. Toller Bericht, würde Olaplex auch gerne mal ausprobieren :).

    Liebe Grüße
    Priscilla

    AntwortenLöschen
  31. Richtig cooler Post! Ich wusste gar nicht, dass man Olaplex auch als reine Behandlung unabhängig von Farbe benutzen kann...wäre vielleicht auch mal was für meine trockenen Haare :D

    Liebe Grüße

    http://nilooorac.com/

    AntwortenLöschen
  32. I've heard about this product before and I'm thinking a lot about buying it, but I've heard that it's hard to use it at home.

    AntwortenLöschen
  33. Meine Haare können nie genug Pflege bekommen! Sie sind gefärbt und gut trocken, aber mit Pflegeprodukten habe ich es ganz gut im Griff... Ich würde zu gern mal die neuen Produkte ausprobieren, bisher habe ich nur über Olaplex gelesen. LG Marina

    AntwortenLöschen
  34. Von Olaplex habe ich schon viel gutes gehört. Da meine Haare blond gefärbt sind würde ich es gerne mal testen um zu sehen ob es wirklich so super funktioniert.

    AntwortenLöschen
  35. Total interessanter Post :)

    Liebste Grüße ♥ Mai
    www.sparkleandsand.com

    AntwortenLöschen
  36. Ich habe aktuell meine Strähnchen mit Olaplex machen lassen. Ich wollte die Spitzen nicht noch mehr aufhellen- sie sind schon hell genug- und ich finde, dass die Haare danach tatsächlich geschmeidiger waren :-)
    Liebst, Melina
    www.melinaalt.de

    AntwortenLöschen
  37. Liebe Colli,
    Olaplex kenne ich durch die Facebookgruppe "Anonyme Shopaholics & Kosmetik Junkies". Keraphlex war mir bis dato unbekannt. Meine Haarbeschaffenheit ist coloriert und eher trocken. Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Nancy
    http://OrangeCosmetics.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  38. Lovely giveaway :)

    http://shizasblog.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  39. Ich frage mich ja auch immer was diese "Wundermittel" wirklich können! Super Review!!

    xx

    Marietta

    www.theurbanslang.com

    AntwortenLöschen
  40. Darüber hört man momentan ja echt viel. Ich finde es übrigens sehr schön, dass du eine Verlosung mit dem Produkt machst. :)

    www.sophias-fashion.de

    AntwortenLöschen
  41. Amazing post

    Love Vikee
    www.slavetofashion9771.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  42. Ich habe an sich sehr trockene Haare, nutze aber beim Blondieren beim Friseur Eslabondexx (ähnlich wie Olaplex, nur günstiger) und das hilft schon enorm. Ich habe für zu hause allerdings nix der gleichen (:

    Liebe Grüße,
    Jenny
    http://imaginary-lights.net

    AntwortenLöschen
  43. Da meine Haare fast bis zum popo gehen, kenne ich natürlich die Produkte, hab sie mir aber leider nie gönnen können.
    Ich bin sehr gespannt, ob sie meine langen Haare noch schöner zaubern könnten und ich danach eine gesunde Mähne besitze =)
    Beste Grüße von Indira.

    AntwortenLöschen
  44. Ich habe von den Produkten noch nie gehört, finde sie aber sehe interessant! Meine Haare sind eher trocken!
    Liebe Grüße,
    Anna
    www.glitterandsilk.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  45. Meine Haare sind sehr sehr dick und durch die Blondierung strapaziert.
    Ich habe das Kreaphlex auch ausprobiert, war wie du aber nicht so sehr überzeugt, daher würde mich das Olaplex total reizen.
    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  46. Hallo Liebes,
    also ich habe ähnlich wie du lange, lockige Haare. Weil ich meine Locken nicht so toll finde, glätte ich mir mehrfach die Woche die Haare. Dadurch schauen sie ziemlich trocken und strapaziert aus, besonders zu den Spitzen hin. Von Olaplex habe ich viel Gutes gehört und umwerfende Vorher-/Nachher-Bilder gesehen. So gerne würde ich die Pflege auch Mal selbst anprobieren.

    Liebste Grüße und einen tollen Start in den Sommer,
    Marita Tribull

    AntwortenLöschen
  47. Wollte ich schon lange mal testen :) Meine beste Freundin hat mir erst davon vorgeschwärmt :)

    Liebst Daniela
    von http://www.cocoquestion.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  48. Also von Olaplex habe ich schon einiges gehört und ich leide ziemlich an Frizz und nicht-glänzendem Haar :( Liebe Grüße, Anja

    AntwortenLöschen
  49. Toller Vergleich :) Ich habe meine Haare schon öfters mit Olaplex färben lassen und sie waren immer top gepflegt. Leider habe ich mit Friseuren an sich nicht so gute Erfahrungen gemacht, sodass ich mir die Haare wieder selbst färbe.. Leider gibt es Olaplex No1 und No2 nur schwer auf dem Markt frei verkäuflich zu ergattern, sodass ich mich jetzt mal an Keraphlex rantraue :D

    http://viktorialivshits.de

    Liebste Grüße aus Hamburg,
    Viktoria Livshits

    AntwortenLöschen