Keen Hair und Paul Mitchell


Zur Zeit mag ich sehr gerne die Glättungsserie von Keen Keratin und die Produkte von Paul Mitchell für glattes Haar. In der Keen Keratin Serie sind Glättungsshampoo, -conditioner und -balm enthalten. Bei Paul Mitchell sind es das Hot off the press und das Skinny Serum. Auch wenn sich das nach sehr vielen verschiedenen Produkten anhört, im Endeffekt sind die Haare nicht überpflegt sondern toll gebändigt und glatt. Denn bei meinem Problemhaar, reichen Drogerieprodukte meist nicht mehr aus, um für mich ein zufriedenstellendes Ergebnis zu erzielen.


Keen Keratin

be keen hair keratin
Das Shampoo (pH Wert 5,0-5,5) und der Conditioner (pH Wert 4,7-5,2) haben die Eigenschaften von guten Haarpflegeprodukten. Schäumt gut, entfernt alle Rückstände und durch den Conditioner wird das Haar wieder kämmbar und die Schuppenschicht geschlossen. Nach dem Föhnen den Glättungsbalm (pH Wert 7,5-8,1) auf das trockene Haar auftragen, anföhnen und glätten. Bei vielen Glättungprodukten oder Serie habe ich oft das Gefühl, dass meine feinen Haare einfach nur beschwert und so zum Glattsein gezwungen werden. Gerade wenn ich für jeden Schritt ein Produkt aus ein und der selben Serie verwende. Bei Keen Keratin ist aber alles gut aufeinander abgestimmt. Keine beschwerten Strähnen nach dem Föhnen, das Ergebnis ist wirklich gut, schön leicht und trotzdem gebändigt. Wirkstoffe: Keratin, Moringa-Extrakt, Weißtee-Extrakt, Leinöl sowie den Feuchtefaktor „Hygroplex". Preise: 9,50 EUR - 18 EUR

Pro
- reinigt gut
- leichte Formel
- glattes Haar

Contra
- Duft (riecht nach Spüli)
Keen Keratin glatt


Paul Mitchell

Paul Mitchell Hot off the press
Das Super Skinny Serum (ca. 25 EUR) ist kein gewöhnliches Glättungsserum, es lässt zudem das Haar schneller trocknen, wenn man es in handtuchtrockenes Haar gibt und trocken föhnt. Ich föhne mein Haar immer nach dem Waschen, weil ich es über eine Rundbürste trockne und so die Haare schon vorglätte. Würde ich sie Lufttrocknen lassen wäre es eine unschöne wellige Wattemähne ohne Textur oder Sitz. Viele raten mir immer, sie nicht mehr zu glätten, aber wenn ich mich so an meine Jugend erinnere, wo ich noch nicht täglich geglättet habe, war meine Haarstruktur nicht anders. Ein guter Hitzeschutz, wie das Hot off the press, ist einfach super wichtig, wenn Fön und Glätteisen ins Spiel kommen. Das Hot of the press (ca. 22 EUR) ist wie ein Haarspray, man kann es vor dem Gebrauch des Glätteisen auftragen und als Finish nochmal für extra Halt, allerdings ist mir der Halt nicht extra genug. Daher verwende ich on top noch ein richtiges Haarspray, damit auch bei windigem Wetter alles den Tag über sitzt.

Pro
- gute Pflege
- glatte Haare

Contra
- Preis
- Duft (riecht wie Kaugummi)
Paul Mitchell super skinny serum
PR-Sample
Welche Haarpflegeprodukte benutzt ihr zur Zeit am liebsten? Drogerie oder Frisör?

Kommentare

  1. Toller Beitrag :D
    Ich glaube ich werde diese Serie auch mal ausprobieren, wenn meine ganzen Haarprodukte aufgebraucht sind, ich finde man kann sich zwischendurch auch mal "teurere" Produkte gönnen :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. ich benutze quer durch, einmal höherpreisig dann wieder Drogerie, ich finde die Bonacure Serien gut von Schwarzkopf, lg babsi
    http://babsi-beauty-gossip.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
  3. Diese Produkte sind leider gar nicht für mich. Es liegt nicht am Preis sondern am Effekt. Da ich von Natur aus nämlich glatte Haare habe & das wirklich mehr als glatt, suche ich immer Produkte die meine Haare etwas welliger wirken lassen!

    Sophie♥

    AntwortenLöschen
  4. Nach meiner Olaplexbehandlung möchte ich unbedingt meine Haarroutine umstellen.. diese Serie könnte definitiv etwas sein. :)

    Alles ♥
    Selly
    von SellysSecrets || Instagram

    AntwortenLöschen
  5. Momentan mag ich am liebsten Friseur-Produkte, z. B. von Kerastase oder Schwarzkopf!

    AntwortenLöschen
  6. Toller Beitrag! :) Ich benutze hauptsächlich Produkte von John Frieda - die pflegen meine Haare richtig gut und lassen sie glänzen. Alles Liebe, Leni http://www.theblondejourney.com/

    AntwortenLöschen
  7. Super Post.
    Ich habe über die Produkte schon sooo viel gehört!
    Ich bin ein totaler Fan von Kerastase und Redken :)

    Liebst Kim,
    kimspreciousbeauties.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  8. Schöne Review, hört sich gut an! Glatt sind meine Haar eigentlich von alleine, stattdessen mache ich mir immer Locken... man kann es einem halt nicht recht machen =)
    Love, Héloise
    Et Omnia Vanitas

    AntwortenLöschen
  9. Ich denke diese Produkte wären perfekt für meine Haare, die werde ich mal im Auge behalten!

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    AntwortenLöschen
  10. Hört sich interessant an - bisher kannte ich die Serie gar nicht! bzw die anderen Produkte.

    Liebe Grüße Ann-Kathrin

    www.i-like-shoes.de

    AntwortenLöschen
  11. wow hört sich toll an

    http://carrieslifestyle.com
    Posts online about Rio, Australia, Amsterdam...

    AntwortenLöschen
  12. ive never heard of the brand, but keratin is amazing when it comes to treating the hair :)Pam xo/ Pam Scalfi♥

    AntwortenLöschen
  13. Love to see hope works :)

    New post at

    http://shizasblog.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  14. Sehr interessant! Vor allem die Keratin-Serie klingt richtig gut. Was für eine Rolle spielt der PH-Wert bei der Haarpflege? Warum ich bei der Hautpflege darauf achten soll, hab ich inzwischen gelernt, bei Haaren war mir das bisher völlig unwichtig.

    AntwortenLöschen
  15. Schon seltsam, dass du die ph-Werte in die beiträge schreibst..da ich nicht glaube,dass du hauptberuflich im Labor arbeitest, sieht das sehr nach Productplacement der Hersteller in deinem blog aus..��

    AntwortenLöschen