Blogger 101 // Meine Tipps für erfolgreiches Bloggen

Tipps erfolgreiches Bloggen


Zu allerest muss jeder für sich selbst entscheiden, was für ihn erfolgreich bedeutet. Möchtet ihr nur eine Plattform um eure Gedanken mit anderen Teilen oder wollt ihr auch Produkttests und Kooperationen abstauben? Ganz ehrlich, wer möchte das nicht? In diesem Post trage ich all meine bisherig gemachten Erfahrungen und Tipps zusammen.

First of all, you have to choose for yourself, what success means for you. If you just want a platform to speak out your mind or do you want to make money and collaborations? To be honest, who doen't? In this post I share my experiences I made so far.


1. Investiert Zeit

Viele meiner Freunde denken, das Bloggen sei Kinderkram. Doch sie verstehen nicht, was für Arbeit und Mühe wirklich hinter jedem einzelnen Post steckt. Das Planen, das Fotosschießen, die Fotogestaltung, die Fotobearbeitung und das Schreiben des Posts. Für einen einzelnen Post kann ich schonmal zwei Tage benötigen, je nach Aufwand. Ein DIY brauch schonmal länger als ein Outfitpost, aber genau das spüren die Leser. Je aufweniger ein Post ist, desto besser wird er oft angenommen. Also lieber mal nur jeden zweiten oder dritten Tag einen Post schalten, dafür mehr Zeit in die einzelnen Beiträge stecken.

2. Investiert etwas Geld

Das ihr eine gute Kamera benötigt, versteht sich von selbst! Doch neben der Kamera solltet ihr auch noch in Dekomittel für die Blogbilder investieren. Ein Strauß Blumen macht sich immer gut, am besten geeignet sind dafür rosane der weiße Tulpen oder Rosen. Setzt auf helle Hintergründe, so kommt das Produkt besser zur Geltung. Weißes Tonpapier oder ein weißes Bettlaken sind ausreichend.

3. Wer tatenlos darauf wartet, dass sein Blog bekannt wird...

Follower bringen Kooperationsanfragen und wie kommt man an Follower? Kommentare schreiben! Auch schonmal auf ausländischen Blogs stöbern und dort seinen Link hinterlassen. Mein Tipp, seid auch mal fordernd, allerdings auf eine nette und höfliche Art und Weise. Lest euch den Post durch, schreibt postbezogenen Kommentare. Für mich persönlich ist das schlimmste und nervtötenste ein "Great Post" oder "I love it". Findet ihr nicht? Also geht auf das Thema des Posts ein, schreibt mehr als ein bis zwei Zeilen und solltet ihr dann ein "follow4follow?" + euren Link einbringt, so folgt die Bloggerin meist sehr gerne zurück. Ich finde am follow4follow nichts schlimmes, denn so kann man sich gegenseitig unterstützen, auch wenn das bei vielen deutschen Bloggern verpöhnt ist.

4. Bloggen bedeutet nicht nur Posts hochladen

Nach dem Veröffentlichen gehts eigentlich erst los. Verbreitet euren Posts auf Blogger Portalen. Blogzug, Silk&Salt (was ich persönlich sehr liebe), stumbleupon, twitter, Instagram, FB. Seid überall präsent. Macht euch und euren Blog als Marke unübersehbar. Vernetzt euch mit anderen Bloggern. Macht bei Blogparaden von größeren Blogs mit. Zu meinen Anfangszeiten habe ich meine Posts hochgeladen und drauf gewartet, dass Leser kommen, kommentieren oder folgen. Das war ganz schön frustrierend, da kaum jemand sich auf meinen Blog verirrt hat

 5. Schreibt interessante Firmen auch mal selbst an

Wieso darauf warten, dass eine Firma euch entdeckt? Ergreift die Initiative und stellt euch und euren Blog in einer eMail kurz vor. Was habt ihr denn schon zu verlieren? Allerdings sollte man damit warten, bis mal eine gewisse Followeranzahl angesammelt hat. Ab 200-300 habt ihr eine realistische Chance mal was kleines abzustauben.
Mit shipgratis.eu, nd24 oder bioil habe ich auch als kleiner Blog gute Erfahrungen gemacht.
In einer solchen Anfrage sollte der Titel "Kooperationsanfrage Blogger" oder ähnlich lauten. Stellt euch selbst kurz vor und geht auf die Themenschwerpunkte eures Blog ein. Natürlich dürfen Follower-, Seitenaufrufe und Kommentargesamtzahl nicht fehlen. Schreibt auch, warum diese Firma unbedingt mit euch arbeiten sollte und was ihr der Firma anbieten könnt (Verlinkung, Verbreitung auf Sozialen Netzen etc).

***

1. Invest time

Some of my friend think blogging is kiddie stuff. But they don't see the work and time you spend. Collecting ideas, taking, editing pictures, writing texts, share your work. It can take me up to 2 days to finish a post. DIY take a bit longer than outfits. But the more time and love you put in it the better it get accepted. So, try not to upload every day. Take your time and put your heart in every single post. Good content will go viral!

2. Invest money

You all might know that it's essential to have a high quality camera, but beside that investing in accessoires or decoration for your blogpictures is even important too. Flower that lay in the background or a white cupboard for a light and bright surrounding. A little tulip or pink rose can make the whole pic. The details make the difference. Because the pictures are quite the most important thing on you blog. You can also invest in SEO, google add words or something, but only if you got a good budget.

3.Who waits for success idly...

The key to collaborations and making money with you blog is to aquire followers. Get aktiv and write comments! Don't be afraid of going international. Write comment on foreign blogs. I made the experience that other countries are more open-handed with following. My advice: Read the posts carefully, comment friendly and reference to the post. A "Great post" won't make a blogger go activ to visit your site. Write your thoughts about the post, 2 lines is best, a little "follow4follow" at the end of the comment and the blogger will mostly follow back! Let's support each other, its nothing wrong with that!

4. Go viral

Blogging isn't just uploading your posts. It also means to shout out your voice and brand to the world. Make your brand conspicuous. Use your blogtitle as nickname. Use platforms like Blogzug, Silk&Salt (love it!), stumbleupon, twitter, Instagram, FB. Connect with other bloggers. Take part in blogparades of bigger bloggers and comment, comment, comment! At the very beginning I just uploaded posts and nothing else and that was quite frustrating. No visitors or feedback.

5. Contact interesting companys yourself

Why waiting for a company to discover your blog. Take the initiative and introduce yourself and your blog. You have nothing to lose. But you should have at least 200-300 to have a realistic chance to cadge something. With shipgratis.eu, nd24 or bioil I made some good experiences even as a little blogger.
In such email inquirys you have to be friendly, courteous and as professional as could be. Choose "blogger collaboration" as regard. Introduce you and your blog (Name, main subjects, follower, views, unique visitors, what your goal is, etc.) Also tell why they have to work with you and how they will benefit from this collaboration.

Kisa candles

Die wundervollen Katzenkerzen die ihr auf den Bildern seht, sehen nicht nur toll aus, es steckt sogar noch eine Menge in ihnen. Zündet man die Kerze an und lässt sie runterbrennen, kommt eine Überraschung zum Vorschein. Stehen bleibt nämlich das Skelett der Mietze. Für mich ein tolles Accessoire und lustiges Gadget.
Erhältlich beim Design Artikel Shop ISDA für 39,80 CHF

These lovely kitty candle don't only look gorgeous, they hide a little surprise inside. Let them burn down and only the skeletton of the cat will remain. I like it this little funny gag very much. 
Get it on isdy.ch, 39,80 CHF


Kommentare

  1. Hey liebes, die Fakten sind alle auf den Punkt gebracht, so zumindest gehe auch ich vor :) trotzdem motiviert es mich am Ball zu bleiben :) aber was zum Henker suchen die katzenkerzen in diesem Beitrag? :D
    Liebe grüße,
    Jule von www.feuer-fangen.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde die megaaaa süß :D und da sie meinen Schreibtisch zieren, mussten sie einfach erwähnt werden!

      Löschen
  2. was ich wirklich schade finde, das sehr viele blogger in kommentaren schreiben "du hast eine neue leserin oder ich folge dir, folgst du zurück?" klar schaue ich auf diese blogs und gerne folge ich auch mal. was ich aber nicht verstehe, warum sie danach nicht mehr auf meinem blog vorbeischauen? oder endfolgen, sobald ich folge?

    bisher habe ich mich immer von den firmen finden lassen, was auch gut funktioniert. ein komisches gefühl wäre es schon für mich, wenn ich firmen anschreiben würde. lg

    beautyliciousd.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du auf jedenfall Recht!!! Viele schreiben Sie folgen dir nun, aber es sind keine neuen Leser dazu gekommen. Ist natürlich schade und wenn die Blogger das immer so machen, kann sich das schon mal rumsprechen. Man muss fair bleiben, nur so kommt man weiter!

      Löschen
    2. Das Problem kenne ich bei Kleiderkreisel. Es gibt dort das "Spiel" kommentier den Beitrag des Vorposters. Ich setze mich wirklich immer ran und lese mir die Beiträge durch, da die Person sich die Mühe macht und ich mich auch immer über einen netten Kommentar freue. Was erhalte ich dafür? Da schreibt irgendwer "Kommentar kommt" und postet seinen eigenen Link und ich erhalte keinen Kommentar.
      Sowas finde ich persönlich immer schade, wenn man selbst nur abstauben möchte und nichts zurück erhält. Ich habe vor vier Jahren schonmal gebloggt und irgendwie war das anders.

      Wieso sollte man sich nicht gegenseitig unterstützen? So kommt man manchmal auch auf Blogs, auf die man sonst nie gekommen wäre. Ich finde die follow4follow Geschichte nicht verkehrt. Wenn man irgendwann doch kein Interesse oder Sonstiges hat, muss man ja nicht immer zwangsläufig alles kommentieren. Ich finde sowas einfach nur egoistisch und denke, dass viele das für die "gute" Statistik machen. Hauptsache ich habe so viele Follower wie möglich und folge so wenigen wie möglich, damit ich in der Statistik besser aussehe.

      Eigentlich traurig, aber so ist nunmal die Welt. Natürlich sind nicht alle so. Silk & Salt finde ich persönlich auch ganz gut, weil die Leserinnen wirklich zuverlässig sind und auch schöne Blogs haben.

      So, nun habe ich mich glaube ich ausgequatscht ;)

      Liebe Grüße

      Jeanette

      Löschen
    3. Quatsch dich ruhig aus, finde wirklich interessant, was meine Leser so denken!!
      Ja, Silk & Salt finde ich persönlich auch sehr sehr gut, da es dort richtig gute Blogger und Beiträge gibt!

      Löschen
    4. Das jemand schreibt er folgt mir nun was aber nicht so ist, ist mir auch schon aufgefallen und vllt 4 mal oder so passiert, weiß nicht was sowas soll. Soll das eine Beleidigung sein? Seh ich so dumm aus als ob ich das nicht sehen würde? -.- es regt mich echt Mega auf. Sry musste mal raus xD irgendwie kapier ich blogzug noch nicht so ganz, hab mich da gerade mal angemeldet.
      Alles Liebe, Eileen von Beautyarea & more

      Löschen
    5. Ich glaube nicht, dass die denken, dass du blöd bist. Ich denke eher, dass die es deswegen machen, weil sich eh keiner beschwert...Finde sowas wirklich schade, weil es ja eigentlich Spaß machen soll. Ich meine, mir macht es immer noch spaß aber sowas frustriert manchmal wirklich.

      Löschen
  3. Hey Liebes, vielen Dank für diese tolle Zusammenfassung der wichtigsten Punkte! Ich persönlich denke eben auch, dass es schlicht und einfach sehr schwierig ist einen erfolgreichen Blog zu beginnen und auch konstant zu bereichern, sonst würde es ja jeder machen!
    Und diese bezuglosen Kommentare nerven wirklich total! Am Anfang dachte ich immer, dass die Leute dasmöglicherweise doch ernst meinen und ihnen nur nichts besseres einfällt! Aber inzwischen lösche ich die auch teilweise um meinen Blog nicht damit zugespammt werden zu lassen...
    Für mich habe ich das Ziel "erfolgreich" so definiert, dass ich mir bei jedem Post Mühe gebe und er mir am Ende gefällt! Und ich denke, dass die Leser das merken und selbst wenn es nur wenige sind denen gefällt was mir gefällt bevorzuge ich treue und interessierte wenige Leser anstatt der "mainstream" Leser in großen Zahlen.
    Wünsche dir eine schöne und erfolgreiche Woche!
    Liebst, Isa | Besuch mich hier: My Makeup Addiction Confession

    AntwortenLöschen
  4. Really interesting! I think when someone starts a blog is to share experiences, looks or somthing with the readers, the collaborations come after. But I supose that also have people that start a blog for this.
    Have a nice week,
    xoxo
    http://stylishpatterns.blogspot.com.es

    AntwortenLöschen
  5. Hey,

    tolle Zusammenfassung :) Bin ja auch gerade dabei meinen Blog etwas "bekannter zu machen". Es fordert eine gewisse Ausdauer und auch Geduld. Aber man merkt tatsächlich erst was bloggen wirklich bedeutet, wenn man es selbst macht bzw. anfängt. Ich bin auch der Meinung dass man merkt, welcher Post schnell mal eben so gemacht wurde oder hinter welchem richtig Arbeit und Mühe steckt.

    xoxo Jessi
    www.tschessisblog.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  6. great dear!!!
    Xx
    S.
    www.manthroughclothes.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  7. Ein toller Beitrag! Ich liebe deine Blogger 101s und finde sie unheimlich hilfreich!

    Liebe Grüße
    Rabea
    www.thegoldenkitz.de

    AntwortenLöschen
  8. Sehr gute Tipps die mir am Anfang des Bloggens echt geholfen hätten! :D
    Mir ging es am Anfang auch so wie dir, dass ich auf Leser und Follower gewartet habe... so nach und nach hab ich mir die "Tipps" dann selber erarbeitet :D
    Ich habe zur Zeit einen kleinen Durchhänger, habe gerade von Blogger zu Wordpress gewechselt und seitdem schauen nicht mehr so viele Leute vorbei, hab ich das Gefühl... hoffe das ändert sich mit der Zeit noch! :)

    Liebe Grüße und eine schöne Woche ♥

    AntwortenLöschen
  9. Ein toller Post für Bloganfänger indem sicherlich die meisten und besten Tipps zusammengefasst sind. Da ich schon etwas länger blogge, waren mir die Tipps schon bekannt, aber manchmal ist es gut sich sie nochmal in Erinnerung zu rufen, da ich sie selbst manchmal missachte.

    Neben den im Beitrag erwähnten Tipps habe ich zudem die Erfahrung gemacht, dass gerade bei Reviews das Verlinken anderer Blogs sehr viel helfen kann um bekannter zu werden. So werden auch größere Blogs auf einen aufmerksam und man bietet seinen Leserns gleichzeitig einen Mehrwert indem sie mehrere Meinungen zu einem Produkt lesen können ohne googeln zu müssen. Außerdem wurde ich von diesen Blogs dann später selbst oft in einem Beitrag verlinkt.

    AntwortenLöschen
  10. Ich mag solche Posts ja immer sehr. Recht hast du mit allem was du da schreibst. Ich muss sagen, ich finde follow4follow Kommentare immer etwas merkwürdig. Allerdings kenne ich die nur über Instagram und da stehen sie dann einzeln - sowas nervt. Auf eine charmante Art ist das natürlich wieder etwas anderes.

    Deswegen und weil ich Silk&Salt auch sehr mag und neu für mich entdeckt habe - vielleicht möchtest du ja mit guten Beispiel voran gehen und mir dort folgen. :)

    Ansonsten - ich lese deinen Blog sehr gern.

    Liebst,
    Bell

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Merci für die lieben Worte, da werde ich gleich mal vorbeischauen :)

      Löschen
  11. Silk&Salt kannte ich noch gar nicht. Ich habe mich mit meinem Blog direkt mal angemeldet, aber finde es noch etwas unübersichtlich. Wahrscheinlich muss ich mich da einfach erstmal dran gewöhnen :)

    All my Love. MS

    AntwortenLöschen
  12. Hi Colli,
    sehr viel nützliches, das Vermarkten ist bei mir auch so ein Thema, wobei ich jetzt sagen muss, ein Kochblog ist auch ein klein wenig anders. Aber auf alle Fälle vielen Dank für die tollen Tipps!
    Liebe Grüße
    Petra
    P.S. Mit dem i love it etc. geb ich dir vollkommen recht!

    AntwortenLöschen
  13. Wirklich tolle Tipps, so geh ich auch immer vor!
    Was mir noch fehlt, ist eine wirklich gute Kamera.

    Ich mag es auch gar nicht, wenn man so richtig merkt, dass ein/e
    Blogger/in unter jeden Post, egal worum es geht, das Gleiche schreibt.
    Von dieser Sorte gibt es hier so einige auf Blogger, aber ich nenne
    natürlich keine Namen.. Immer wieder ''Toller Post'' oder ''Dein Blog
    gefällt mir'' und das dann wirklich bei jedem Blogger. Einfach
    Werbung machen, ohne auf andere Posts einzugehen. Furchtbar.
    Sowas lösche ich dann meistens auch gleich wieder. :D

    Liebe Grüße, Rike❀
    mintcandymelon.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  14. Wirklich tolle Tipps, vor allem das Vernetzen find eich sehr wichtig...leider ist es in Deutschland sehr schwierig Kontakt zu "großen" Bloggern aufzubauen, warum ist mir wirklich schleierhaft!
    LG Jenny

    AntwortenLöschen
  15. Finde die Tipps wirklich sehr hilfreich! Ich Düse heute gleich in den Nanu Nana und kaufe mir Dekomatieral für neue Fotohintergründe :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich renne auch immer zu Depot und das einzige was mir durch den Kopf geht ist:
      Was könnte auf Bildern als Deko gut aussehen?...verrückt!

      Löschen
  16. Great post!

    kiss
    food&emotions
    http://fefoodemotions.blogspot.pt

    AntwortenLöschen
  17. Mir fehlt auch eine gute Kamera. Kann ich mir nur leider momentan nicht erlauben.
    Alles Liebe, Eileen von Beautyarea & more

    AntwortenLöschen
  18. Wirklich sehr schöne Tipps, als kleiner Anfänger freut man sich über Hilfestellungen von den "Großen" ;)

    AntwortenLöschen
  19. Great post! :)

    xoxo
    guldstjernen.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  20. ein schöner Post...das muss ich echt mal sagen.. dieses folloe4follow ist so unglaublich nervig...und das gibts auch auf Instagram sehr verstärkt... mag ich nicht.
    lg missteina

    AntwortenLöschen
  21. Completely agree with everything you've said! You have to be committed to get the blog success you want to achieve! x

    http://whiteshirtchic.blogspot.co.uk/

    AntwortenLöschen
  22. Total toller Post! Endlich mal wer, der nicht sagt "Bloggen ist so einfach und simpel, das mach ich nebenbei!" :)
    Hast du Tipps, was ich außer Blumen und weißem Hintergrund noch ein Fotos einbeziehen könnte? :)
    Liebe Grüße
    Eva

    www.eva-jasmin.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohja, Bloggen ist alles andere als simple und einfach und wer einen starten sollte, der muss sich wirklich überlegen, ob er seine Freizeit "aufgeben" möchte!
      Man kann noch Ketten, Schmuck, Beautyzeitschriften einbeziehen! :)

      Löschen
  23. Blog posts do take time! It takes me 2-3 days for each of mine. HaHaHa I love creating, so it is a joy. Excellent post.
    http://www.averysweetblog.com/

    AntwortenLöschen
  24. Ein hilfreicher und toller Beitrag, liebe Colli. Danke!

    Ich muss gestehen ich habe noch keine professionelle Kamera, nur eine Digitalkamera für private Zwecke.
    Die Idee mit dem follow4follow finde ich super. Ich kann echt nicht verstehen, warum es so verpönt ist. Jeder Blog fängt doch mal klein an und man kann sich doch so schön unterstützen. Werde ich definitiv also mal benutzen, auf auf der Gefahr hin mich unbeliebt zu machen. :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  25. Ein sehr informativer Post, gefällt und hilft mir gut. Ich habe zwar eine wirklich gute Kamera, sollte aber wirklich Zeit dafür investieren, mi ihr umgehen zu lernen. Auch den Tipp mit den verschiedenen Blogportalen und Plattformen werde ich mir in Zukunft mehr zu Herzen nehmen. Danke dir für diesen Beitrag!

    Eine schöne Woche noch liebe Colli!

    http://mtrjschk.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  26. I love youre post :)♥

    http://missstyle21.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  27. Love these tips, when I first started blogging I didn't want anyone to know and more and more I started to interact with other bloggers and feel a real fellowship! Communication and getting your name is doesn't only make your blog more successful but makes the experience all the more worth while.
    xoxo
    Brooke|LookBrooke

    AntwortenLöschen
  28. Cool tips:) kiss

    http://denimakeup95.blogspot.it/

    AntwortenLöschen
  29. Wow!

    Ein sehr interessanter und toller Post!

    Vielen Dank, hab schon einiges von Dir gelernt!!!

    Bist eine ganz tolle! Nochmals vielen Dank für Deine Mühen!

    Wünsche Dir eine gute Nacht!

    xoxo Jacqueline
    www.hokis1981.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine lieben Worte, tut wirklich gut so ein Feedback zu bekommen Liebes! :)

      Löschen
  30. Great tips, thank you for sharing!!

    xoxo,
    http://petitemaisonoffashion.blogspot.com/ ♥

    AntwortenLöschen
  31. sehr schöne Tipps, aber ich finde, dass die Ideen auch dazu gehören und ein gewisser Schreibstil. Besonders wenn der Blog verschiedene Ideen aufweist, weiß man auch als Leser, dass sich der Blogger intensiv mit seinen blog auseinandersetzt. Was ich schade finde, ist dass viele auch nur mit dem bloggen anfangen wegen den gadgets, die man bekommen könnte und ich finde, dass sieht man oft den blog dann nur an :/
    Und ich folge euch gerne, aber habe lange nichts mehr kommentiert, weil ich selber nicht mehr so aktiv war :( Dennoch schöner Blog :* Macht weiter so!

    AntwortenLöschen
  32. Danke für diese Tipps. Werde ich mir sehr zu Herzen nehmen.
    Dein Blog sieht super aus .

    InLove ,
    Ayat von www.flashyurface.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  33. Hello From Poland Dear! I Love Youre blog and I follow U, maybe U follow me back? kiss.

    http://nataliazarzycka.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  34. Great tips, I love your blog. xoxo
    http://jestemolkaa.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  35. I agree that blogging requires a lot of time and promoting/networking is crucial.
    However, I believe that you don't need a lot of me to start. You can invest in a better camera later on for example.
    Have a nice day!
    x
    Stella from a A Shiny Place

    AntwortenLöschen
  36. Dankeschön für deinen lieben Kommentar!
    Der Beitrag gefällt mir - jetzt grade wo ich mit dem bloggen begonnen habe
    sehr gut und hilft mir weiter :-)
    Liebste Grüße, Leo x
    www.leolisette.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  37. Den Beitrag hast du wirklich klasse geschrieben!
    Alles sehr tolle Tipps, die man auch umsetzten kann. :)
    Oft ließt man ja auch Sachen, die für einen selbst nicht machbar sind, was bei dir nicht der Fall ist.

    Liebe grüße
    jelaegbe.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  38. Invest time- its very important!
    Hugs :)

    AntwortenLöschen
  39. Hej,
    lieben Dank für deinen Kommentar bei mir vor einiger Zeit! Ja, es ist doch wirklich selten dass man direkt zu einem fremden Menschen eine direkte Verbindung verspürt, und dann gibts wieder Freundschaften, die irgendwie krampfhaft sein ganzes Leben aufrechterhalten worden sind aber sich nur komischer und komischer anfühlen. Find ich manchmal auch ziemlich spannend... ;)
    Gute Tips übrigens! Auch wenn ich solchen follow4follow Dingen noch immer nichts abgewinnen kann - mein "Ziel" als Blogger ist es dann doch nicht, so schnell wie möglich soviel "Erfolg" wie möglich zu haben. Selbst wenn ich mitunter viel Zeit hineinstecke ist es mir wichtiger, ehrliche und konstruktive Rückmeldungen zu bekommen.
    Liebst,
    Liz. http://lizinview.blogspot.se/

    AntwortenLöschen
  40. Unterschreibe ich alles direkt, guter Beitrag!

    AntwortenLöschen
  41. Great post hun!

    Jenan
    http://lavieenmauve-jj.blogspot.ca/

    AntwortenLöschen
  42. Ich habe erst vor kurzem mit dem Bloggen angefangen.
    Weiß selbst noch nicht so genau, in welche Richtung mein Blog so wirklich geht.
    Ich fange so langsam an, immer mehr Zeit in meinen Blog zu investieren.
    Und deine Tipps, sind für mich, unglaublich hilfreich!

    Wenn ich neue Anregungen brauche, oder mal nicht weiter weiß, schau ich immer erst bei dir :)
    Ich finde deinen Blog echt Klasse. Momentan mein Liebster :)

    Liebe Grüße
    Lisa <3
    http://kleinemomente2.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  43. Liebe Colli,
    vielen Dank für deine super Tips.
    ich werde mich wohl mal in den sozialen Netzwerken einschalten, denn du musst es ja wissen ;)
    Für einen Post benötige ich auch mal locker zwei Tage, weil ich will, dass er dann wirklich gut wird.
    Ich wünsche dir noch einen ganz schönen Abend,
    <3 Violet
    www.violetsfashiongarden.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  44. Nice information
    Love it
    Dazzlingzest.blogspot.com
    Follow 4 follow

    AntwortenLöschen
  45. Nice information
    Love it
    Dazzlingzest.blogspot.com
    Follow 4 follow

    AntwortenLöschen
  46. Guten morgen :)
    Danke für die tipps. Ich werde sie beherzigen (ein paar setze ich auch schon ein bisschen um ;) )
    Gerade am Anfang "wurstelt" man noch rum aber langsam bekomm ich den Dreh raus ... glaub ich.
    Also dann follow4follow :D http://earwensbuntewelt.wordpress.com

    AntwortenLöschen
  47. Guten morgen :)
    Danke für die tipps. Ich werde sie beherzigen (ein paar setze ich auch schon ein bisschen um ;) )
    Gerade am Anfang "wurstelt" man noch rum aber langsam bekomm ich den Dreh raus ... glaub ich.
    Also dann follow4follow :D http://earwensbuntewelt.wordpress.com

    AntwortenLöschen
  48. Klasse Tipps, werd' ich mir merken :)

    LG Cella♥ | Hier geht's zu meinem Blog

    AntwortenLöschen