skip to main | skip to sidebar

ToBeYoutiful - Beautyblog und Lifestyle Magazin

2014/11/04 by

Let's be honest! - Welcher Typ Blogger bist du?


Blogger Typ


Bei meinen regelmäßigen Streifzügen durch die Bloggerwelt ist mir zuletzt immer wieder aufgefallen, das sich viele Blogs in  Schubladen einordenen lassen. Das ist keines Falls als schlecht zu sehen, da man ja selbst auch irgendwie in Schubladen denkt und schließlich auch selbst in einer oder auch mehreren steckt. 

Vorweg, dieser Post stellt eine fast schon übertriebene Sichtweise der Bloggerwelt dar. Wenn ihr ihn lest, versucht ihn als ironisch und überspitzt zu sehen. Und vielleicht bringen euch einige der Punkte ja zum schmunzeln oder ich kann euch ein zustimmendes Kopfnicken abgewinnen.


Die Öko-Blogger
Es wird nichts auf dem Blog gepostet, das nicht ökologisch unbedenklich ist. Keine fragwürdig hergestellte Kleidung, keine Drogerie-Schminke und um Gottes Willen keinerlei Marken die Tierversuche durchführen. Natürlich sind diese Blogger bestens über die Machenschaften der Industie informiert und bringen uns Lesern, mit ihren weltverbessernden Posts, Gewissensbisse ein.

Die Prinzessin-auf-dem-Einhorn-Blogger
Bunt, bunter, Barbiepuppe. Zielgruppe: 8-12 Jährige, Wohnort: Disneyland. Diese Art von Bloggern zwängt uns mit ihrer fröhlichen und bunten Art ihre gute Laune auf. Die Postbilder sind meist hellblau- oder grellpinklastig. Lichterketten oder Kuscheltiere runden das Foto oft stilvoll ab. Ich wünsche ihnen sehr, das ihr Leben wirklich so kuschelig und flauschig wie ihr Blog ist.

Die Ich-bin-cool-Blogger
Diese Blogger-Type zeigt nur allzu gerne wie lässig und cool sie posen kann. Lächeln? Nicht auf den zu postenden Outfitfotos. Ich denke wir alle rutschen ab und an mal in diese Schiene. Sie tippen ihre Texte lässig in ihr MAC Book, während Sie im neuen In-Cafe, an ihrem fettreduzierten Sojafrappuccino nippen. Die Fotos, wie auch das Layout sind minimalistisch arrangiert und schnörkellos.

Die Gute-Fee-Blogger
Auf ihrem Profilbild lächeln Sie uns fröhlich entgegen. Auf ihre Blogs werden wir meist aufmerksam, da sie ihren Kommentar gekonnt herzlich formulieren und einen mit Komplimenten überhäufen (darauf springe ich ja total an, schuldig). Art der Posts: wunderbar verziere Kuchen oder Muffins die einem das Wasser im Mund zusammen laufen lassen. Willig und nur allzu gerne teilen sie uns ihre geheimsten Back- oder Beautytipps mit und hoffen so uns Unwissenden ein Stück weit Erleuchtung zu bringen.

Die Wonder-Woman-Blogger
Einen Job zum neidisch werden, zwei Kinder zuhause und täglich einen Post über ein Outfit zum niederknien oder ein DIY Projekt das man selbst nie hinbekommen würde. Diese Heldinnen des Alltags zeigen uns, das man auch mit einem Fulltime Job ein Fulltime Blogger sein kann, der 10.000 Follower ohne mit der Wimper zu zucken bekommen und halten kann.
Leider geht die Rechnung bei mir nicht so auf, obwohl der Faktor Kinder bei mir wegfällt. Egal wie viel Zeit, Liebe oder Herzblut ich in meinen Blog stecke, okay, ich hoffe einfach, noch nicht.

Die Ach-so-seriös-Blogger
Die angesagtesten Fashion-Events, mit den heißesten Stars. Auf den Runway-Shows in der ersten Reihe, in Gesellschaft der Top-Blogger. Die Schere bei einer Filialeröffnung in den Händen halted, eine super Figur neben den Supermodels machen. Mit diesen Posts wollen sie uns die Nase lang machen und uns freundlicher Weise mitteilen, mit wem sie, wo ein Shooting hatten oder mit welcher Marke gerade mal wieder eine Kooperation am laufen ist. Ich muss gestehen, dass ich gerade auf diese Art von Blog total abfahre und mir dann erträume wie ich in dieser

Die Ich-teste-Alles-und-Jedes-Blogger
Balea hat eine neue Fußcreme, die muss ich haben und unbedint posten. Ach nein, zuerst aber noch die leckere Backmischung von Aldi, die beim letzten Kaffeekränzchen so gut angekommen ist. Diese Blogger sind sehr darum bemüht, uns keinerlei Pros und Kontras der Alltagsprodukte vorzuenthalten. Jedes nochso beliebige Produkt oder Essen wird mit der Digitalkamera festgehalten und in einen schier endlos wirkenden Texten aus Lobpreisungen oder vernichtender Kritik eingebaut. 


Wenn ich die Frage beantworten würde, wäre ich wohl eine Mischung aus Ich-bin-cool und Gute-Fee. Wünschen würde ich mir allerdings eine Mischnung aus Wonder-Women und ach-so-seriös. Denn manchmal ist es schon ganz schön schwierig den Job, Freizeit, Freund und den Blog unter einen Hut zu bekommen, aber was macht man nicht alles für sein Baby (den Blog meine ich)!
Worin habt ihr euch wiedererkann? Seid ehrlich.

Kommentare:

  1. Ohje, also unser Blog passt glaube ich in keine Schublade so wirklich, vielleicht sind wir ein Mischmasch aus verschiedenen Bloggertypen :) In Ansätzen sind wir vielleicht: Die Prinzessin-auf-dem-Einhorn-Blogger (weil wir uns auch für bunt entschieden haben und man durchaus auch schon Kuscheltiere auf unseren Bildern gesehen hat); Die Wonder-Woman-Blogger (wir sind zwar weit entfernt von 10000 Followern, aber unsere DIY-Sachen kann vielleicht auch nicht jeder nachmachen); Die Ich-teste-Alles-und-Jedes-Blogger (ähm ja, wenn ich da an unsere Anfänge zurückdenke *lach* heute such ich schon aus, was ich teste und was nicht!) Du musst noch eine Schublade hinzufügen, in die wir hineinpassen :)

    AntwortenLöschen
  2. Wirklich ein richtig cooler Post! Eine Kategorisierung finde ich bei mir gar nicht so leicht. aber vermutlich -'ach-so-seriös' :)
    Finde aber die wonder-woman-blogger wirklich ziemlich cool!

    Liebst,

    A. von http://littlefashionfox.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. kennst du noch diese tests aus der bravo oder so? "Finde heraus welcher Typ du bist" , daran musste ich gerade denken :D
    Ich glaube ich bin ein bisschen von allem, aber keine direkte schublade.
    ich helfe dir jetzt mal weiter zum wonder-woman status zu kommen und folge dir auf bloglovin :) weil man die liebe merkt die du in den blog steckst

    liebe grüße Hydrogenperoxid Lifestyle Blog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Och, tausend Dank für deinen lieben Kommentar!
      Das mit der Liebe stimmt, ist eben mein kleines, wenn auch manchmal widerspenstiges, Baby!

      Löschen
  4. Haha, ich glaube, ich bin die gleiche Mischung wie du! Allerdings hoffentlich mit einer Prise Wonder Woman, da ich ja auch noch einen Fulltime-Job habe. :D

    AntwortenLöschen
  5. Also ich habe keine Ahnung wo ich da rein passe - aber ich freu mich wenn Ihr mal vorbei schaut und vielleicht sogar via GFC oder Bloglovin dabei bleibt!

    LG aus der EDELFABRIK
    Chrissie

    AntwortenLöschen
  6. Super Post! :D
    Viele von diesen Blog-Typen sind mir auch schon aufgefallen. Vor allem die "Ich bin cool" Blogger findet man gerade in Berlin ziemlich häufig. Deswegen erwähne ich oft am Anfang gar nicht dass ich einen Blog schreibe weil ich keine Lust habe in diese Schublade gesteckt zu werden.

    Liebe Grüße,
    Caro von misseslin.com

    AntwortenLöschen
  7. Haha, super zusammen gefasst! Ich erkenne mich zwar nirgends wieder aber gesehen habe ich alle Typen schon ;)

    AntwortenLöschen
  8. Da fallen mir direkt ein paar Parade-Beispiele für jeden Typ ein :D Witziger Post. Ich wär auch gern eine Wonder-Woman-Bloggerin haha

    AntwortenLöschen
  9. Geschafft. Ich musste schmunzeln und sogar laut lachen :D

    AntwortenLöschen
  10. Ich glaub ich bin ne Mischung aus Öko-Blogger (weil wegen ohne Tierversuche) und Gute-Fee. Aber wenn ich es mir wünschen könnte wär ich gern nen wonder-woman-blogger aber ohne Kids ;)
    Super toller Post!
    Liebst,
    Farina

    AntwortenLöschen
  11. Das wurde mal Zeit, dass jemand Blogger in Typen einteilt. Ist dir sehr gut gelungen.:-) Hm...leider finde ich mich in keiner Kategorie so wirklich wieder, vielleicht eine Mischung aus allem? Keine Ahnung.:-)

    AntwortenLöschen
  12. Ich bin denke auch wie du eine Mischung aus Gute Fee und Ich bin cool ;D Ich finde den Post einfach nur klasse!
    Liebe Grüße, Anna :))
    von www.anna-silver.blogspot.de

    PS: Bei mir läuft auch noch ein Gewinnspiel, vielleicht hast du Lust mit zu machen!
    http://anna-silver.blogspot.de/2014/10/giveaway-teatox-lagerfeld.html

    AntwortenLöschen
  13. Interesting post! Well done.
    Magic of the Candy Bar –
    http://starlingdays.blogspot.com/2014/11/blog-post_5.html

    AntwortenLöschen
  14. Hihi, ein toller Post, der mich schön am "frühen" Morgen zum Lachen gebracht hat! So mag ich das! :P Ich würde auch sagen... eine Mischung Ich-bin-cool und Gute-Fee. Ich kann mich selbst auf Bildern lachend nicht leiden, gebe mir aber größte Mühe. :O

    Different Kind Of Girlz

    AntwortenLöschen
  15. Great post!
    http://adelinaschoice.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  16. Haha I love the unicorn one, so funny.

    xoxo,
    http://petitemaisonoffashion.blogspot.com/ ♥

    AntwortenLöschen
  17. richtig toller post.... :D leider kann ich mich da irgenwie nirgens einordnen ;DD gut so! xD
    allerliebste Grüße
    deine Limi ♥
    von BUNTGEFLUESTER

    AntwortenLöschen
  18. amazing blog, full of inspirations - I like it very much
    I am your happy follower on GFC, G+, Pinterest and Bloglovin
    Keep in touch :)

    AntwortenLöschen
  19. Really interesting post!! I gave you a follow :) looking forward to reading more!

    xo, carli
    Puppies and Polka Dots

    AntwortenLöschen
  20. Ich befürchte, dass ich am meisten Prinzessin-auf-dem-Einhorn-Blogger bin. :)
    LG
    www.honigbonbon.blogspot.de

    AntwortenLöschen

next button previous button home button