Meine Geschichte -25kg



Weightloss, Abnehmen, Healthyliving






Vorab: Wer hier etwas über Wunderpillen und Mittelchen hören will, ohne selbst Opfer zu bringen und seinen inneren Schweinehund zu überwinden, ist hier leider falsch. Natürlich gibt es einige Geheimtipps, aber auch für die braucht man Diziplin und Willen.

Es war ein langer harter Weg, aber es hat sich gelohnt.
Mein ganzes Leben lang war ich immer etwas übergewichtig. Das kleine pummelige Mädchen. Natürlich sah dies im Teenager Alter noch genauso aus. Bis ich dann im September 2010, bei einer Größe von 1,74m, auf dem Höchststand von 85kg angekommen war.
Bei H&M und Zara hat nichts mehr gepasst und wenn, dann hats nicht gut ausgesehen. Hosengröße 48 und Oberteile 44. Es musste einfach etwas passieren.

Ganz grob gesagt fande ich folgendes für mich ab besten:
- Sport
- Kalorienzählen
- viel Trinken

Nach ca. einem Monat sahen dann auch Außenstehende erste Erfolge und ab da ging es wie von selbst. Innerhalb von 3 Monaten hatte ich 10 kg abgenommen und es machte sogar Spaß auf seinen Körper bewusst zu achten und Zucker und Fett zu reduzieren. Ich war fitter und alles ging einfacher.
Nach einem Jahr waren es dann 25kg weniger auf der Waage. Leider habe ich nicht nur Fett, sondern auch Muskeln abgebaut, sodass ich wirklich merklich weniger Kraft hatte. Der nächste Schritt war dann der Weg ins Fitnessstudio, Krafttraining war angesagt. Das mache ich nun seit 3 Jahren regelmäßig, 2-3x pro Woche und ich liebe es, wie sich mein Körper seitdem verändert hat.

Ich werde euch in Zukunft mit Rezepten und Tipps zum Abnehmen und wie ich nun seit 3 Jahren mein Gewicht von 62kg halte, versorgen.

Eure Colli




First: Who wants to hear about miracle pills and potions, without itself leading to victims and to overcome his baser instincts, is unfortunately wrong here. Of course, there are some insider tips, but that also requires disciplin and will.

It was a long hard road, but it was worth it.
My whole life I was always a little overweight. The little chubby girl. Of course, the same as a teen. In September 2010 at a height of 5'9", my weight was 85 kg.
At H&M and Zara nothing fitted. Pants size 20 and tops 16. 

Something just had to change!!!

What I've done
- Sports
- Counting Calories
- Lot of drinking

About a month after, others started to see results and from there on it was so easy. Within 3 months I had lost 10 kilo and it even made fun to take care of his body and reduce sugar and fat. I was fitter and everything went easier.

After one year there were 25kg less on the scales. Unfortunately, not only fat has gone but also muscles, so I really noticed less power. The next step was then the way to the gym, strength training was announced. I now do this for 3 years on a regular basis, 2-3x per week and I love how my body has changed since then.

I will supply you with recipes and tips for losing weight and how I keep
my weight of 62kg for 3 years now.

Yours, Colli

Kommentare

  1. WOW! Respekt! Diesen Ergeiz hat nicht jeder, ich leider auch nicht so ganz ;)
    Aber das Ergebnis sieht super aus!

    Liebe Grüße
    Kirsten

    AntwortenLöschen
  2. Wow! Du hast wirklich sehr viel Respekt verdient! Es freut mich echt sehr, dass du deinen eigenen Weg gefunden hast und dadurch so viel abgenommen hast und dann noch den Weg ins Fitnessstudio gefunden hast! Wenn es dir damit am besten geht, dann freut man sich mit dir umso mehr.

    Liebste Grüße,
    Rinainaa

    AntwortenLöschen
  3. Richtig stolz auf das was du erreicht hast und du bist eine mega Inspiration. Könntest du, oder hast du vielleicht schon einen Post zu deinem Workout im Fitnessstudio. Ich bin zwar auch angemeldet, aber weiß nicht, ob ich das alles richtig mache. Liebe Grüße, Maria :)

    AntwortenLöschen